Aktiv

UMWELT.NRW: Wirtschaftsdünger optimal verwerten und Nährstoffkreisläufe schließen – Nährstoffbericht der Landwirtschaftskammer NRW veröffentlicht

UMWELT.NRW: Wirtschaftsdünger optimal verwerten und Nährstoffkreisläufe schließen – Nährstoffbericht der Landwirtschaftskammer NRW veröffentlicht

Christina Schulze Föcking: „Wir müssen konsequent in Kreisläufen denken. Mit intelligenten Lösungen können wir Gewässerschutz und eine rentable Landwirtschaft verbinden.“ Landwirtschaftsministerin Christina Schulze Föcking setzt sich für eine bessere Verwertung von Wirtschaftsdünger und eine Reduzierung des Einsatzes von Mineraldünger in der Landwirtschaft ein. „Damit deutlich weniger Kunstdünger auf unseren Feldern landet, müssen wir den Einsatz…

„Kommunen werden bei der Integration von Flüchtlingen um 100 Mio. Euro entlastet!

„Kommunen werden bei der Integration von Flüchtlingen um 100 Mio. Euro entlastet!

Entlastung des Kreises Steinfurt um 2.448.932 Euro“ Im Zusammenhang mit der Unterstützung der Städte und Gemeinden bei der Integration von Flüchtlingen hält die Landesregierung Wort. Die CDU-Landtagsabgeordneten Christina Schulze Föcking und Andrea Stullich erklären dazu: „Die NRW-Koalition unterstützt die Integrationsarbeit der Städte und Gemeinden mit weiteren 100 Mio. Euro aus Landesmitteln. Damit steigen die flüchtlingsbedingten…

UMWELT.NRW: Land stellt fünf Millionen Euro für Frostschäden-Hilfen bereit

UMWELT.NRW: Land stellt fünf Millionen Euro für Frostschäden-Hilfen bereit

Ministerin Schulze Föcking: Unsere Entschädigungsregelung soll die größte Not der Obstbäuerinnen und Obstbauern abmildern Im Frühjahr 2017 haben Spätfröste einen Großteil der Apfelblüte und die Blüte anderer Obstbaum- und Zierpflanzenkulturen geschädigt. Die Landesregierung hat nun insgesamt fünf Millionen Euro bereitgestellt, um die Obstbauern in Nordrhein-Westfalen zu unterstützen. „Im Gegensatz zu anderen Schadensereignissen sind Frostschäden nicht…

Gespräch mit Joke Schauvliege, der flämischen Ministerin für Agrar, Naturschutz und Umwelt

Gespräch mit Joke Schauvliege, der flämischen Ministerin für Agrar, Naturschutz und Umwelt

UMWELT.NRW: Der Schutz der Biodiversität erfordert eine solide Forschungsgrundlage

UMWELT.NRW: Der Schutz der Biodiversität erfordert eine solide Forschungsgrundlage

Ministerin Schulze Föcking setzt sich für den Aufbau einer langfristig angelegten Biodiversitätsforschung in Bonn ein Naturschutzministerin Christina Schulze Föcking setzt sich für den Aufbau einer langfristig angelegten Biodiversitätsforschung in Bonn ein. „Der aktuelle Insektenschwund zeigt uns, dass wir zweigleisig fahren müssen: Einerseits müssen wir die bereits bekannten Ursachen angehen und parallel durch den Aufbau solider…

UMWELT.NRW: NRW-Spargelsaison 2018 startet in Lünen

UMWELT.NRW: NRW-Spargelsaison 2018 startet in Lünen

Ministerin Christina Schulze Föcking: „Spargel ist eine köstliche und gesunde Spezialität aus unserer Region.“ Landwirtschaftsministerin Christina Schulze Föcking hat heute in Lünen die NRW-Spargelsaison 2018 eröffnet. „Spargel aus Nordrhein-Westfalen ist eine saisonale Spezialität, die ab sofort wieder zum Genießen einlädt. Dank des kalten Winters erwarten wir für diese Saison eine gute Ernte. Spargel ist ein…

UMWELT.NRW: Waldbesitzer müssen Erklärungen zu Unterstützungsleistungen abgeben

UMWELT.NRW: Waldbesitzer müssen Erklärungen zu Unterstützungsleistungen abgeben

Regionalforstämter von Wald und Holz NRW bitten Mitglieder in den forstlichen Zusammenschlüssen, Subventionen rückwirkend anzuzeigen Die Regionalforstämter von Wald und Holz NRW versenden ab sofort Aufforderungen an Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer zur Abgabe sogenannter „De-minimis-Erklärungen“. Die Abgabe derartiger Erklärungen ist nach EU-Beihilferecht notwendig, weil die überwiegende Zahl der forstlichen Betreuungsleistungen von Wald und Holz NRW zu…

Ostergrüße von der CDU Borghorst

Ostergrüße von der CDU Borghorst

UMWELT.NRW: 10-Jahres-Bilanz „Daten zur Natur“ zeigt: Gezielte Naturschutzmaßnahmen helfen der Artenvielfalt

UMWELT.NRW: 10-Jahres-Bilanz „Daten zur Natur“ zeigt: Gezielte Naturschutzmaßnahmen helfen der Artenvielfalt

Ministerin Schulze Föcking: Die Natur ist unsere Zukunft, deshalb müssen wir sorgsam mit ihr umgehen. Mein Ziel ist eine Stärkung des Vertragsnaturschutzes. Naturschutzmaßnahmen wirken sich positiv auf die Artenvielfalt in Nordrhein-Westfalen aus. Dies zeigt die aktuelle Zusammenstellung „Daten zur Natur NRW“, die das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen (LANUV) vorgelegt hat.…

Persönlich

Christina Schulze Föcking stammt aus Steinfurt, lebt auch noch heute dort. Geboren ist sie im November 1976. Eine besondere Prägung ihres Lebens ist ihre Familie, die mit drei Generationen gemeinsam unter einem Dach lebt.

Ihr angestammter Beruf liegt in der Agrarwirtschaft. Christina Schulze Föcking ist Staatlich geprüfte Landwirtin.

Bei der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen im Jahr 2010 wurde sie erstmals direkt in den Düsseldorfer Landtag gewählt. Ihr Wahlkreis 81, Steinfurt I, ist zugleich ihre Heimat und umfasst die Städte und Gemeinden Altenberge, Greven mit Gimbte und Reckenfeld, Horstmar und Leer, Laer, Metelen, Neuenkirchen, Nordwalde, Ochtrup, Steinfurt und Wettringen. Auch bei den Landtagswahlen im Mai 2012 und Mai 2017 wurde Christina Schulze Föcking direkt gewählt.

Sie ist Ministerin für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen, Vorsitzende des CDU-Kreisverbandes Steinfurt und Vorsitzende des Bundesfachausschusses Landwirtschaft und ländlicher Raum der CDU Deutschlands.

Christina Schulze Föcking engagiert sich bei der Kinderkrebshilfe Münster.

Steinfurt I

Wahlkreis

Der Wahlkreis 81 – Steinfurt I umfasst die Städte und Gemeinden Altenberge, Greven mit Gimbte und Reckenfeld, Horstmar und Leer, Laer, Neuenkirchen, Metelen, Nordwalde, Ochtrup, Steinfurt mit Borghorst und Burgsteinfurt sowie Wettringen. Der Wahlkreis grenzt im Westen an die Niederlande und im Süden an die Stadt Münster.

#NRWgehtvor

Positionen

Schule / Bildung

Schule / Bildung

Lesen
Innere Sicherheit

Innere Sicherheit

Lesen
Wirtschaft / Infrastruktur

Wirtschaft / Infrastruktur

Lesen
Ländlicher Raum

Ländlicher Raum

Lesen

Mein Team

Angie Mühlhaus

Angie Mühlhaus

Büro Landtag
E-Mail: angela.muehlhaus@cdu-nrw-fraktion.de
Telefon: 0211 884 2219
Gabriele Hopp

Gabriele Hopp

Bundesfachausschuss Landwirtschaft und ländlicher Raum
E-Mail: gabriele.hopp@cdu.de
Telefon: 030 22070-323
Johannes Machill

Johannes Machill

CDU-Kreisgeschäftsstelle Steinfurt
E-Mail: info@cdu-kreis-steinfurt.de
Telefon: 05971 50044

Besuch im Landtag

Sie können sich selbst einen Eindruck meiner Arbeit im Düsseldorfer Landtag machen. Regelmäßig biete ich Besucherfahrten in die Landeshauptstadt an.

Wollen Sie teilnehmen, so wenden Sie sich bitte für weitere Informationen an meiner Mitarbeiterin Angela Mühlhaus im Landtags-Büro unter 0211 884 2219.

Jetzt anmelden

Kontakt

Postanschrift:

Christina Schulze Föcking
Platz des Landtags 1
40221 Düsseldorf
E-Mail: christina.schulze-foecking@landtag.nrw.de

Telefon: (02 11) 884 2513 – Büro Düsseldorf

Telefon: (0 59 71) 5 00 44 – Kreisgeschäftsstelle in Rheine