Gute Neuigkeiten aus Düsseldorf für den Spvg Langenhorst-Welbergern e.V.

Gute Neuigkeiten aus Düsseldorf für den Spvg Langenhorst-Welbergern e.V.

Gute Neuigkeiten aus Düsseldorf für den Spvg Langenhorst-Welbergern e.V.

18.000 Euro der insgesamt ca. 21.000 veranschlagten Euro für die Modernisierung der Flutlichtanlage erhält der Spvg Langenhorst-Welbergern e.V. vom Land. „Das sind gute Nachrichten für alle Fußballbegeisterten. Vor allem, wenn die Tage wieder kürzer werden, macht sich diese Investition bei den Fußballpartien und dem Training in den Abendstunden bezahlt.“, so Christina Schulze Föcking MdL. „Ich freue mich, dass die Bemühungen der Verantwortlichen vor Ort mit den Fördermitteln belohnt werden. Es ist richtig und wichtig, dass wir in den Vereinssport und unsere Ehrenamtlichen investieren. Gerade die letzten Monate haben gezeigt, welchen großen Stellenwert das Vereinsleben gerade für unsere Jüngsten hat.“

Auch der Vorsitzende des CDU-Stadtverbandes Herbert Löcker freut sich über die Förderzusage aus Düsseldorf: „Besonderes bei Vereinen wie der Spielvereinigung LW, die extrem viel Ehrenamtlich leisten und sich um Kinder und Jugendliche bemühen ist diese Förderung nützlich und sinnvoll.“

Das Land NRW investiert massiv in die Sportstätten, um dem Investitionsstau der letzten Jahre entgegenzuwirken. Mit dem Programm „Moderne Sportstätte 2022“ fließen bis zum Jahr 2022 insgesamt 300 Millionen Euro in die nachhaltige Modernisierung und Sanierung von Vereinsanlagen. „Die kontinuierlichen Investitionen in unsere Vereine zeigen, dass wir es ernst meinen und Wort halten“, so Christina Schulze Föcking MdL. Dabei werden jene Sportstätten unterstützt, die sich im Eigentum von Vereinen oder Verbänden befinden bzw. von diesen langfristig angemietet sind. Die Abstimmung und Umsetzung des Programms mit den Vereinen vor Ort haben die Kreis- und Stadtsportverbände übernommen.