„In Wettringen gut älter werden“