Christina Schulze Föcking zur stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden der CDU-Landtagsfraktion gewählt

Christina Schulze Föcking zur stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden der CDU-Landtagsfraktion gewählt

Christina Schulze Föcking zur stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden der CDU-Landtagsfraktion gewählt

pm140702a

Düsseldorf. Der Kreis Steinfurt ist ab sofort wieder in der Fraktionsführung der CDU-Landtagsfraktion vertreten. Mit dem besten Stimmenergebnis aller Stellvertreter wurde am Dienstag Christina Schulze Föcking MdL in geheimer Wahler zur stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden der 67-köpfigen CDU-Landtagsfraktion gewählt.

Bis zu seinem Wechsel in die Bundesregierung Ende des vergangenen Jahres war der Kreis Steinfurt durch den langjährigen Fraktionsvorsitzenden Karl-Josef Laumann in der Fraktionsführung vertreten.

Christina Schulze Föcking MdL: „Ich freue mich, dass die Fraktion mir in diesem hohen Maße das Vertrauen geschenkt hat. Ich sehe das als Anerkennung für meine in den letzten Jahren geleistete Arbeit an. Dem ländlichen Raum wird weiterhin meine ganze Aufmerksamkeit gehören. Ziel meiner Arbeit wird es sein, den ländlichen Raum zu stärken und alles dafür zu tun, damit er für die Menschen, die dort leben und arbeiten, weiterhin attraktiv bleibt.

Gleichzeitig aber möchte ich verstärkt die Zusammenarbeit mit den Städten suchen. Die Herausforderungen der kommenden Jahre durch den demografischen Wandel sind so groß, dass wir diese nur dann lösen können, wenn Land und Stadt zusammenarbeiten.

Ich stehe für ein starkes NRW, in dem Zusammenhalt groß geschrieben und vor allem gelebt wird.“