Seite lädt...
Apr 11, 2024

Europa-Union im Kreis Steinfurt erhält Landesförderung

Gute Nachrichten hatten die heimischen Landtagsabgeordneten Andrea Stullich, Christina Schulze Föcking und Minister Karl-Josef Laumann im Gepäck: Das Land unterstützt das Engagement der Europa-Union Steinfurt mit dem Europa-Scheck.

„Europäische Frühstückspause – Ich wähle Europa!“ – das ist das Motto der Initiative der Europa-Union im Kreis Steinfurt, mit der sie auf die Europawahl aufmerksam machen möchten. 1000 Frühstückstaschen mit EU-Spezialitäten wollen sie an Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in 10 lokalen Unternehmen verteilen. Das Ziel dieser Aktion ist es, noch einmal verstärkt auf die Bedeutung der Europawahlen hinzuweisen und gleichzeitig die Vielfalt und Kultur der Europäischen Union erlebbar zu machen.

Mit den Europa-Schecks fördert das Land Nordrhein-Westfalen innovative Europavorhaben vor Ort. „Wir haben damit eine Möglichkeit geschaffen, Akteure wie Vereine, Schulen, Kommunen und viele mehr bei ihrem Engagement für Europa zu unterstützen. Hier ist das Geld gut angelegt“, so die Landtagsabgeordneten zum Förderprogramm Europa-Schecks.

Das Interesse an dem Förderangebot ist groß: In den ersten drei Förderrunden haben sich erfreulich viele spannende Projekte beworben. Bisher konnten 170 Projekte berücksichtigt werden. Der nächste Bewerbungsstichtag ist der 1. Mai 2024. Bis dahin können sich Engagierte noch mit Projekten bewerben, vom Schüleraustausch über Konzertprojekte bis hin zu Sportturnieren. Die Bandbreite der Projektideen ist breit.

Interessenten finden mehr Informationen unter: https://mbeim.nrw/europa-schecks

Nach oben